karant

Dies ist die offizielle Homepage des Malers, Dichters und Wissenschaftlers K.O. Götz.


K.O. Götz alias Karl Otto Götz, Jahrgang 1914, ist einer der bedeutenden bildenden Künstler der deutschen Nachkriegsgeschichte. Er gilt als ein Hauptvertreter des „Deutschen Informel“.

Diese gegenstandslose Malerei ist der deutsche Beitrag zur weltweiten Bewegung in der bildenden Kunst, die nach 1945 (in den USA unter „Abstrakter Expressionismus“, in Frankreich unter „Tachisme“, „Abstraction Lyrique“ und „Informel“) formal neue Wege beschritt, indem sie die Auflösung des klassischen Formprinzips einleitete. Als Professor lehrte Götz von 1959 bis 1979 an der Kunstakademie Düsseldorf. Zahlreiche bedeutende Künstlerpersönlichkeiten, wie Gotthard Graubner, Gerhard Richter, Sigmar Polke, H.A. Schult, Rissa und Franz Erhard Walther gingen aus seiner Klasse hervor.